Hallo Rockfans,

zum achten Mal fiebern wir auf das German-Kultrock-Festival hin und wir sind der Meinung, dass jedes Jahr etwas Besonderes darstellte!
Für 2017 haben wir wieder einen Mix aus aktuellen Bands und Rockgruppen mit musikalischer Historie zusammengestellt.

Dieses Line Up zeigt sehr deutlich, dass Proto-, Stoner,-. Vintage- und Psychedelic-Rock (oder wie immer auch die von Musik-Journalisten kreierten Schubladen auch heißen mögen) sehr eng mit den genielen 70er Jahren verbunden sind.
Damals begannen Bands wie Genesis, UFO, Pink Floyd etc. oder unsere Krautrocker wie JANE, EPITAPH, SCORPIONS, GURU GURU, BIRTH CONTROL, KRATFWERK, AMON DÜUL usw. und sie haben über Jahrzehnte die Musik bis in die heutige Zeit stark geprägt.

 



FISCHER-Z

Die im Jahre 1979 um John Watts gegründete weltberühmte Band gibt sich die Ehre im Felsendom zu Balve und darauf sind die Veranstalter zu Recht stolz.
Mit im Gepäck führen Sie viele alte Hits wie Marliese, Battalions of Strangers, Red Skies over Paradise oder gar Berlin.
Seit 2010 ist Gründer, Gitarrist, Frontmann, Songwriter, Sänger und Kopf der legendären Band Fischer-Z „John Watts“ wieder mit seinen neuen drei Mitmusikern europaweit auf Tour.
Einen Grund mehr für die Rockfans, sich auf extrem viel Kult am 12.08.2017 in der Balver Höhle einstellen zu können.



OHRENFEINDT


Gegründet wurde diese Formation mit dem Untertitel „Vollgasrock aus St. Pauli“ im Dezember 1994 von Chris Laut (Bass, Gesang, Mundharmonika). Die meisten Songs werden bestimmt von harten, bluesbasierten Gitarrenriffs, einem treibenden Schlagzeug und rauem Gesang in der Tradition von AC/DC, Rose Tattoo, Led Zeppelin, Deep Purple und anderen.
Daneben finden sich einige Rock-Balladen. Die Texte der Band sind Deutschsprachig. und vor allem beschreibend und beschäftigen sich mit Geschichten aus dem Leben – nicht nur auf St. Pauli. Für die Rockfreaks in der Balver Höhle gibt es gewaltig was auf die Ohren, also anschnallen und mitrocken.



 

Peter Panka`s Jane


Diese Formation ist mitverantwortlich für all die großen Erfolge, die das German Kultrock Festival seit Gründung im Jahre 2010 in der Balver Höhle feiert. Sie sind ein jedes Jahr als Mitgastgeber des spektakulären Event´s im Felsendom unterwegs und werden i. d. R. von hunderten Fans in der Höhle begleitet.
Die Setlist ist mit vielen alten Klassikern wie Windows, Daytime, Fire Water Earth & Air und Anderen gespickt. Aber auch Songs der Neuzeit von den Alben „Traces“, „Kuxan Suum“ oder gar „Voices“ finden sich Live in der Liederfolge der Band um Gründungsmitglied Charly Maucher wieder.

Klaus Walz, Guitar und Leadgitarrist fungiert zudem als Veranstalter gemeinsam mit seinem Partner Guido Simm in der eigens für das German Kultrock Festival gegründeten GbR.
Es ist schon ein Stück Musikgeschichte, was Jane (PP) seit nunmehr 8 Jahren in der Balver Höhle leistet.


 

Crystal Breed

Das Quartett vereint das Herz und die Seele legendärer 70er Jahre Rocklegenden mit dem Esprit und Verstand moderner Progressive Bands.
Alle Mitglieder sind erstklassige Könner auf ihrem Instrument und gefragte Tourmusiker anderer namhafter Bands und Künstler ( Saxon, Kamelot, Uli Jon Roth etc), und doch sind es vor allem die raffiniert komponierten und arrangierten Songs, die im Focus der Band stehen und in einem unverwechselbaren, kristallin/urwüchsigen Sound daher kommen.
Bei ihren Konzerten begeistern Crystal Breed – weit über die Grenzen eines Progressive Rock Publikums hinaus – mit ihrer mitreißenden, unterhaltsamen und spielwitzigen Performance und man merkt, dass hier kein weiteres Projekt, sondern eine Band auf der Bühne steht, die über viele Jahre und zahlreiche europaweite Tourneen zusammengewachsen ist.



 

TEELEX


Die in Wuppertal 1990 gegründete Rockband wird das Festival am 12.08.2017 eröffnen. Zelebriert werden Songs, die aus eigener Feder stammen obwohl sich die Formation im Grunde nach dem Coverrock von A-Z verschrieben hat.
Die Einflüsse von Bon Jovi, Dire Straits bis hin zu ACDC sind auch bei den eigenen Kompositionen nicht zu verleugnen.
Mit TEELEX Music soll den Rockfans in der Balver Höhle gezeigt werden, dass auch Coverbands verdammt starke Songs schreiben können.



Special Guest:

APHODYL


Einen unglaublich grandiosen Erfolg feierte diese Berliner Formation bereits beim German Kultrock Festival 2012 auf der großen Hauptbühne bei einer Spielzeit von nur 45 Minuten.
Dieser krautige Rocksound schleicht sich einfach bis in jede Zelle des Fanherzens. Erstmals wagten die Veranstalter gemeinsam mit Aphodyl nun am 20.08.2016 ein Pilotprojekt. Livemusik in den Umbaupausen statt Musik aus der Konserve und der gemeinsame Gedanke erwies sich als Volltreffer für die Rockfans aus Nah und Fern.
Bis zu 350 Zuschauer fanden sich in den technischen Umbaupausen im kleinen rechten Höhlenarm ein, um dieser Band Gehör zu schenken. Es war ein einziges Fest in diesem sonst so stillen Höhlenarm, also folgt am 12.08.2017 die Wiederholung für die rockhungrigen Freaks.
Die Band Aphodyl genießt dieses Flair in irrer Kulisse schon alleine mit dem Gedanken, dass die Spielzeit tatsächlich länger sein wird, wie die des Headliners des Festivals 2017.



 

Unsere Kulturpartner:
Eclipsed Rockmagazin

  
Radio MK
wp